Sport1 Bundesliga-Manager Browser

Deine Bewertung:

Keine

(297 Bewertungen)
BuLi Manager
Sport1

Beim "SPORT1 - Bundesliga Manager" gilt es, das begrenzte Budget in Spieler zu investieren, die möglichst viele Punkte bringen. Ziel des Spiels ist es, sich durch eine umsichtige Transferpolitik und ein glückliches Händchen bei der Mannschaftsaufstellung ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen, das am Ende der Saison die meisten Punkte auf seinem Konto hat.

Die einzelnen Spieler erhalten anhand Ihrer realen Leistungen in den Bundesliga-Partien eine Note, die eine bestimmte Punktzahl ergibt. Die Punkte der einzelnen Spieler ergeben addiert die Gesamtpunktzahl für das Team beziehungsweise den jeweiligen Manager.

Deine Vorteile beim "Bundesliga Manager":

Unbegrenztes Einkaufen auf dem Transfermarkt
Zwischen den Spieltagen stehen Dir jederzeit alle Bundesliga-Spieler auf dem Transfermarkt zur Verfügung. Sofern es Dein Budget zulässt, kannst Du Dich die ganze Saison über mit Deinen Wunschspielern eindecken.

Leistungsbezogene Transferwerte
Der Transferwert eines Spielers ist leistungsbezogen. Wenn ein Spieler also in einer Formkrise steckt, sinkt sein Wert. Ebenso lassen ständige Top-Leistungen den Wert eines Spielers rapide ansteigen, so dass es deutlich schwerer wird, ihn zu verpflichten.

Begrenzte Blockbildung
Als Manager kannst Du lediglich drei ,Premium-Manager vier, Spieler aus einem Verein verpflichten.

 

BuLi Manager

 

Die Vorteile der Premium-Manager:

30 Millionen mehr
Anstatt mit einem Budget von 65 Millionen kannst Du mit 95 Millionen auf Shopping-Tour gehen. Mit diesen 30 Millionen lassen sich etliche Stars zusätzlich verpflichten. Das könnte ein Schlüssel zum Erfolg sein.

 

Außerdem kannst Du während der Saison häufiger auf dem Transfermarkt zuschlagen. Als Premium-Manager kannst Du dich drei Mal während des Transferfensters mit neuen Spielern eindecken, statt lediglich einmal als Basis-Manager. So lassen sich mögliche Fehleinkäufe bei Verletzungen oder Sperren ausgleichen. Alles allerdings im Rahmen des Budgets.

Größere Ersatzbank
Auch bei der Kadergestaltung sind Premium-Manager flexibler. Der Kader des Premium-Managers muss als Minimum aus elf Spielern bestehen.

Maximal kann der Premium-Manager aus einem 20er-Kader schöpfen. Der Kader des Bundesliga-Managers in der Basisvariante muss mindestens 13 Spieler umfassen und darf maximal 17 Spieler groß sein.

Außerdem kann ein Premium-Manager vier (statt drei beim Basis-Manager) Spieler aus demselben Bundesliga-Klub in sein Team holen.

Die Premium-Features zusammgefasst:

- Größeres Budget (95 Millionen statt 65 Millionen)

- Mehr Transfers (drei statt einen Transfer pro Transferfenster)

- Flexiblere Kadergröße (Minimum elf, Maximum 20 statt Minimum 13 und Maximum 17)

- umfangreichere Blockbildung (vier statt drei Spieler aus einem Bundesliga-Klub einkaufen)

News zu Sport1 Bundesliga-Manager

Archiv   Inhalt abgleichen
BuLi Manager
Bundesliga Manager 23.08. 2012
Am 24. August startet um 20:30 Uhr die 50. Bundesligasaison. Es gibt keinen passenderen Zeitpunkt für ein Tippspiel. Und genau das
...weiterlesen
SPORT1 Bundesliga Manager
SPORT1 Bundesliga Manager 08.08. 2011
Am Freitag war es endlich soweit - der Start der neuen Bundesliga-Saison. Damit auch der Auftakt zur neuen SPORT1 Bundesliga Manager Saison.
...weiterlesen
SPORT1 Bundesliga Manager
SPORT1 Bundesliga Manager 25.07. 2011
Am 05. August startet die 1. Liga endlich in die neue Saison. Mit dem SPORT1 Bundesliga Manager kannst du dein Geschick als Fußball
...weiterlesen

Kommentare