PES 2013 PC | PS2 | PS3 | Xbox 360

26 Oktober, 2012 - 11:16 | von Gast

PES 2013

Tipps und Tricks

"PES 2013" gehört mit "FIFA 13" zur besten Fußball-Simulation. Wir haben einige Tipps und Tricks für euch, mit denen euch das Spiel wesentlich einfacher fällt.

Deine Bewertung:

Keine

(115 Bewertungen)
Infos zum Spiel
PES 2013
Konami

Tipp 1: Der Lupfer

Wie bei "FIFA 13" eignet er sich perfekt, wenn ihr allein vor dem Torhüter seid. Um einen Lupfer durchzuführen müsst ihr L1 und Quadrat (Xbox 360: LB und X) drücken. Wichtig ist noch auf den richtigen Moment zu warten. Der Torwart sollte gerade bei herauslaufen sein, dann habt ihr die größte Chance auf Erfolg.

Tipp 2: Der Flatterball

Ist der Torwart im gegnerischen Tor nicht der stärkste, versucht es doch einfach mit einem Flatterball. Dazu drückt ihr Quadrat (Xbox 360: X) für einen Schuss, und kurz bevor der Spieler das Leder trifft, drückt ihr nochmal dieselbe Taste.

Tipp 3: Der Doppelpass

Mit ihm kombiniert ihr euch schnell durch den Gegner. Beim Passen drückt ihr L1 + X (Xbox 360: LB + A) und spielt dann mit der Dreieck-Taste (Xbox 360: Y) den Ball zurück.

Tipp 4: Ball vorlegen

Wenn ihr euch den Ball beim Sprint vorlegt, seit ihr noch schneller und lauft den Gegenspielern davon. Drückt beim Sprint mehrmals die R1-Taste (Xbox 360: RB).

Tipp 5: Rabona

Was ist Rabona? Es kann ein Schuss, eine Flanke oder ein Pass sein. Dabei bewegt sich das Schussbein, durch Überkreuzen der Beine, hinter dem Standbein gegen den Ball. Dieser Trick gehört zur hohen Kunst und deshalb haben wir dafür auch ein Video von LETSPES.

Diese Tipps helfen euch euer Spiel bei "PES 2013" zu verbessern und noch unberechenbarer zu werden.

Fotostrecke

PES 2013

10 Bilder



Kommentare