FIFA 13 PC | PS3 | Xbox 360

19 Dezember, 2012 - 14:50 | von Nicole

FIFA 13

5 Gold Jumbo Sets pro User

FIFA Ultimate Team-Spieler sollten die nächsten 12 Stunden gut investieren. EA Sport bietet in dieser Zeit 5 Premium Gold Jumbo Sets pro User an.

Deine Bewertung:

Keine

(2057 Bewertungen)
Infos zum Spiel
FIFA 13
EA SPORTS

Wer in "FIFA 13" im FIFA Ultimate Team-Modus spielt, der bekommt in den nächsten 12 Stunden die Gelegenheit, richtig gute Spieler einzukaufen. EA Sports bietet in dieser Zeit die Premium Gold Jumbo Sets für 300 FIFA-Points bzw. 15.000 Münzen an.

Jeder User darf sich 5 Stück der Premium Gold Jumbo Sets kaufen, wenn er möchte. Das Ganze läuft im Rahmen des FIFA Ultimate Team Winter-Specials ab. Zeitgleich gab EA Sports auch bekannt, dass es ab sofort bis zum 2. Januar in der Web App ein Tagesgeschenk geben wird.

Weitere Tipps und Infos zum Ultimate Team Modus oder der Web App, findet ihr unter den folgenden Links.

Fotostrecke

FIFA 13

22 Bilder

Artikel zu FIFA 13

FIFA 15

Am 25. September ist es so weit: EA SPORTS veröffentlicht mit "FIFA 15" den nächsten Teil seiner Fuß...

30.07.2014 | 13:06 Uhr
Chile

Chile wirft Weltmeister Spanien endgültig aus dem Turnier. Doch wie stark sind die Südamerikaner in "EA SPORTS...

24.06.2014 | 14:02 Uhr
FIFA WM Brasilien 2014

Wir haben das Eröffnungsspiel der Fussball-Weltmeisterschft in Brasilien mit...

12.06.2014 | 15:22 Uhr
FIFA 15

Am 25. September erscheint "FIFA 15" für die aktuellen Konsolen und für den PC. EA Canada gibt nun erste...

09.06.2014 | 14:14 Uhr

News zu FIFA 13

NEWS
Überraschend kommt es nicht, aber EA SPORTS hat nun offizielle FIFA 16 angekündigt. Die Fußballsimulation soll im...
06.05.2015 | 13:26 Uhr
FIFA 15
Die schönsten Tore der Woche aus "FIFA 15".
08.04.2015 | 15:24 Uhr
FIFA 15
Das neue Team der Woche im FIFA 15-Online-Modus "FIFA Ultimate Team" ist da. Im Sturm steht Ibrahimovic!
26.03.2015 | 13:44 Uhr
FIFA 15
EA SPORTS feier sechs Jahre FIFA Ultimate Team und schenkt seinen User u.a. kostenlose Sets für "FIFA 15".
24.03.2015 | 18:23 Uhr





Kommentare