Rabbids Land

15 Dezember, 2012 - 13:00 | von Nicole | Spieletest

Rabbids Land

Kleines Spiel, kurzer Test

Die verrückten Rabbids sind vermutlich die witzigsten Figuren im derzeitigen Games-Geschäft. Mit "Rabbids Land" fallen die Brüllhasen jetzt auch auf der WiiU ein, was für die Spieler wieder Minispiele am Stück bedeutet.

Deine Bewertung:

Keine

(1 Bewertung)
Infos zum Spiel
Rabbids Land
Ubisoft

Sie sind klein, weiß und ziemlich chaotisch. Die Rabbids von Ubisoft verursachen bei vielen Spielern großen Spaß. Besonders die Kurzfilme abseits der Videospiel-Produktionen sind Klassiker mit eingebauter Lachgarantie. Bei den Spielen kann man sich eigentlich auch immer sicher sein, dass sie euch zumindest kurzweilige Unterhaltung schenken und immer mit dem nötigen Humor ausgestattet sind.

Nette Spiele, wenig Inhalt

In "Rabbids Land" ist das ebenfalls so. Der Humor ist wieder sehr unterhaltsam und die Rabbids geben erneut alles, um sich in chaotische Situationen zu bringen. Das neue Spiel auf der WiiU ist jedoch kein Spiel für eine Person. Aufgebaut wie ein Brettspiel können bis zu vier Spieler die Rabbids durch einen Freizeitpark lenken. Jeder Spieler hat eine Rabbid-Figur und es wird nacheinander gewürfelt. Das Spielbrett gestaltet sich mit Feldern, die alle unterschiedlichen Ereignisse auslösen. Kommt ein Rabbid auf ein Feld muss er diese Aufgabe lösen. Das sind vorwiegend kleine Minispiele, die alle sehr nett aufbereitet sind.

Rabbids Land

In jedem Minispiel könnt ihr Pokale gewinnen, wer am Ende mit 10 Pokalen das Zielfeld erreicht, hat gewonnen. Alleine macht das allerdings nur eine kurze Zeit Spaß, da die anderen 3 Spieler vom Computer übernommen werden und man dadurch immer eine langweilige Wartezeit hat. Mit einer Gruppe von Mitspielern macht das Game jedoch wesentlich mehr Spaß und kann euch auch einige Stunden fesseln. Der Umfang des Spiels ist allerdings recht dünn, wenn ihr es mit mehreren spielt.  Hinzu müsst ihr erst eine Runde des Würfelspiels absolviert haben, bevor ihr die anderen Minispiele ausprobieren könnt.

Habt ihr das geschafft, ist der Rest des Spiels wesentlich unterhaltsamer. Ihr könnt verschiedene Minispiele mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden testen und lustige Kurzfilme der Rabbids oder Spielmusik freischalten. Alles ganz nett, aber wirklich packend ist das nicht.

Gut gebrüllt Hase

Grafisch sieht das Game überzeugend aus, hat aber auch keine Ambitionen den Preis für die schönste Grafik abzuräumen. Die Funktionen des WiiU Tablets sind dafür richtig gut eingebunden und funktionieren sehr genau – was bei manchen Minispielen sonst auch ein ziemliches Desaster wäre, denn ihr müsst oftmals reaktionsschnelle Bewegungen machen. Bei uns funktionierte die Technik jedenfalls einwandfrei und war auch schnell zu verstehen.

Fazit

Der Humor ist wieder einmal großartig. Die lustigen Rabbids tragen das Spiel über manche Monotonie hinweg. Für Gruppen ist das Spiel eine unterhaltsame Abwechslung und wartet mit netten Minispielen auf. Einzelspielern ist der Titel eher nicht zu empfehlen. Mit etwas mehr Umfang hätte "Rabbids Land" vielleicht auch diese Spieler erobern können.

Rabbids Land Wertung

Kommentare