ZombiU

5 Dezember, 2012 - 21:13 | von Nicole | Spieletest

ZombiU

Horror auf der WiiU

Es sind mal wieder Zombies unterwegs und diesmal auf der WiiU. Mit "ZombiU" testen wir heute eines der Blockbuster-Spiele im Line-Up der neuen Nintendo-Konsole. Bringt es der Survival-Horror-Titel?

Deine Bewertung:

Keine

(2 Bewertungen)
Infos zum Spiel
ZombiU
Ubisoft

Eigentlich hat London schon genug Probleme: Schlechtes Wetter, schlechtes Essen...und Zombies. Letzteres ist zumindest in Ubisofts neuem Survival-Horror-Spiel "ZombiU" der Fall. Zugegeben, die Zombie-Thematik ist in Spielen schon relativ ausgelutscht. "Deadlight" oder die "The Walking Dead"-Reihe waren zuletzt grandiose Vertreter des Zombie-Games-Genres und legen anderen Titeln einen hohen Qualitätsanspruch auf.

"ZombiU" ist jedoch einer der großen Titel auf der neuen Nintendo WiiU. Die Konsole ist seit dem 30. November erhältlich und das Horrorspiel von Ubisoft gehört zum Start-Line-Up. In "ZombiU" startet ihr ohne große Vorgeschichte in der Zombie-Apokalypse. Alles ist dahin und die Untoten sind dabei, die letzten lebenden Menschen in London zu vernichten. In dieses Chaos werdet ihr als Protagonist geworfen.

ZombiU

Helden vom Fließband

Genau genommen gibt es eigentlich nicht den einen Helden, den ihr durch das Abenteuer begleitet. Ihr könnt entweder zwischen der normalen Kampagne oder dem Überlebensmodus wählen. In der normalen Kampagne spielt ihr so lange einen Charakter, bis dieser stirbt. Wurde der aktuelle Charakter von den Zombies gebissen, wechselt ihr zu einem neuen Charakter und müsst dann von diesem Punkt an mit einem anderen Protagonisten weiterspielen. Wenn ihr also einen hohen Verschleiß an Charakteren habt, kann es schnell passieren, dass ihr die Kampagne mit 5 oder noch mehr unterschiedlichen Personen spielt.

Eine witzige Idee ist dabei, dass die verstorbenen Charaktere euch im Spiel als Zombies wiederbegegnen. Irgendwie auch logisch, allerdings schafft ihr so auch keine wirkliche Bindung zu euren Protagonisten.

Sehr interessant und weitaus schwieriger ist dagegen der Überlebensmodus. Hier spielt ihr die Story so lange, bis euer Charakter stirbt. Danach ist Schluss und das Spiel ist zu Ende. Es ist auch eine Challenge, denn je länger ihr überlebt, umso höher kommt ihr in der Online-Rangliste. Dort könnt ihr eure "Überlebensdauer" dann eintragen lassen und anderen Spielern zeigen. Eine wirklich coole Idee, da der Spieler so mit einem tatsächlichen Ende konfrontiert wird, sobald die eigene Spielfigur stirbt. Allerdings ist es dann auch etwas nervig, dass ihr dann den Spielstand löschen und wieder von vorne beginnen müsst. Alternativ gibt es dann nur den normalen Kampagne-Modus.

ZombiU

Tolles WiiU-Erlebnis

Eines der größten Probleme ist vermutlich die schlechte Einbindung des neuen WiiU Tablets - das neue Feature der WiiU. Man merkt sehr schnell welche Spiele auf die neue Konsole "gepresst" wurden und wo sich die Entwickler wirklich was bei gedacht haben. In "ZombiU" können wir das nur positiv bestätigen. Die Tablet-Features sind gut und logisch eingebunden. So könnt ihr auf dem Tablet die Karte sehen, euer Inventar aufrufen und die Umgebung im Radius von 360 Grad abscannen. Letzteres wirkt zwar etwas zu futuristisch für die ansonsten recht einfachen Settings, aber die Funktionen sind gut umgesetzt, funktionieren sehr intuitiv und passen in den Spielablauf.

Auch der Sound funktioniert super über das Tablet und so hört ihr Anweisungen oder andere Geräusche atmosphärisch über das Tablet-Mikrofon. Ihr müsst euch vielleicht erst etwas an den Wechsel zwischen TV und Tablet gewöhnen, aber der Spielfluss wird dadurch nicht elementar gestört und ihr kommt nach einer kurzen Anlaufzeit schnell damit klar.

Gelungener Multiplayer

Wer sich lieber eine gute Schlacht unter Freunden liefert. Der bekommt in "ZombiU" noch einen guten Mehrspieler-Modus angeboten. Im Rivalitätsmodus könnt ihr fast schon wie in einem Strategiespiel Zombies auf der Karte verteilen, während der andere Spieler diese versuchen muss zu töten, um an vier versteckte Flaggen zu kommen. Ihr befehligt sozusagen eine Zombie-Armee und müsst euren Gegenspieler davon abhalten, die Flaggen zu erreichen. So kann man sich schon sehr unterhaltsam die Zeit zu zweit in "ZombiU" vertreiben.

Hübsche Zombie-Apokalypse

Kritikpunkte muss man der WiiU und "ZombiU" in diesem Fall allerdings auch aussprechen. So könnt ihr beispielsweise schwerer zielen und schießen. Das Anvisieren funktioniert nicht ganz so genau wie bei anderen Shootern, was auch an der ungewohnten Steuerung liegt und nach einer Weile besser funktioniert. Dennoch ist das für einen Shooter ein wichtiger Punkt, den andere Spiele besser lösen.

Grafisch muss man der WiiU vielleicht noch etwas Entwicklungszeit geben. Dennoch erwartet man von einer neuen Konsole wie der WiiU detaillierte Texturen und eine brillantere Optik. Kritiker werden sich hier bestätigt fühlen. Besser, als aktuelle Shooter auf anderen Plattformen sieht "ZombiU" nicht aus. Dennoch können wir hier nur auf gutem Niveau kritisieren.

Fazit

"ZombiU" ist ein gelungenes Survival-Horror-Spiel. Alleine die Varianten, wie das Spiel mit dem Tod des Protagonisten umgeht, ist super gelöst. Die Tablet-Funktionen sind toll umgesetzt und bieten dem Spiel einen Mehrwert, der weder umständlich noch aufgesetzt wirkt. Optisch kann das Spiel ebenfalls überzeugen, allerdings haben wir mehr erwartet. So kann die Konsole mit der Konkurrenz jedoch mithalten. Leider ist die Story etwas flach erzählt, was an der Atmosphäre nagt. Im Spiel kommt die Stimmung dann jedoch schnell wieder auf. Ubisoft macht London richtig schön gruselig.

 ZombiU Wertung 

Kommentare