Top Eleven

15 Januar, 2013 - 15:17 | von Gast | Spielevorstellung

Top Eleven

Der Manager für Zwischendurch

Wir gucken uns mal einen kostenlosen Fußball-Manager namens "Top Eleven" auf Facebook an und sagen euch was dieser kann.

"Top Eleven" findet ihr auf Facebook. Ihr beginnt das Spiel und als erstes müsst ihr eurem Verein einem Namen geben und auch Informationen über euch als Manager eintragen. Nationalität sowie Land und Stadt gehört dazu. Die folgenden Aufgaben des Managers wie Training, Aufstellung und Sponsoren werden dann in einem Tutorial erklärt und so einem nahegebracht.

Aufstellung und Taktik

Eure Aufstellung und Taktik regelt ihr über den Teambereich. Per Drag &  Drop-System stellt ihr eure Aufstellung, je nach Wunsch auf. Auch habt ihr einen Haufen an Statistiken und Überblick an Fähigkeiten der Spieler. Ihr seht die Verteidigungs- und Offensiv-Werte, die Moral, Kondition und auch die Körperliche sowie geistige Verfassung. Anhand dieser Werte fällt es euch einfach die richtige Aufstellung zu finden. Auch automatischen Auswechslungen könnt ihr einstellen.

Das Training könnt ihr selbst führen oder automatisch vom Co-Trainer leiten lassen. Training verbessert zwar die Fähigkeiten der Spieler, kostet aber Ausdauer. Achtet also darauf, das gerade vor den Spielen die Ausdauer stimmt.

Im Kalender seht ihr euren kommenden Spiele im Überblick, auch könnt ihr Freundschaftspiele planen und gegen eure Freunde spielen.

Top Eleven

Transfermarkt

Auf dem Transfermarkt stehen euch zum Beginn nur Auktionen und der Scout zur Verfügung ab Stufe 4 könnt ihr dann auch Verhandlungen führen. Die Auktionen laufen so ab, ihr auf die Spieler bieten könnt und währenddessen für diese Spieler eine Frist abläuft. Nach der Frist steht der Spieler dann nicht mehr zum Verkauf.

Das Stadion könnt ihr auch natürlich auch ausbauen, das macht allerdings erst Sinn wenn ihr genügend Fans habt und diese kommen erst wenn eurer Verein erfolgreich genug ist. Das Stadionumfeld lässt sich auch ausbauen, mit Getränkeständen, Erst-HilfeStationen usw.

Finanzen

Bei Finanzen regelt ihr die TV-Rechte, nehmt Sponsoren-Angebote an und könnt die Stadion-Preise anpassen. Die Preise könnt ihr für Freundschafts-, Liga-, Pokal- und Champions-League-Spiele individuell gestalten. Außerdem gibt es die Option euren Spielern eine Siegprämie zur Motivation anzubieten. Hier sind die Möglichkeiten recht umfangreich.

Extras

Beim Spiel müsst ihr kein Geld ausgeben, könnt es allerdings, für sogenannte Token. Mit diesen könnt ihr euch dann einige Extras kaufen wie zum Beispiel die Trikots von Real Madrid und dem AC Mailand. Auch "nützliche" Dinge wie Moral-Booster oder Erholungen oder Behandlungen könnt ihr euch damit kaufen. Die Tokens müsst ihr aber auch nicht immer kaufen, ihr habt auch die Chance zu gewinnen.

Fazit

"Top Eleven" ist ein netter Fußball Manager der dadurch punktet das er kostenlos ist und auch recht umfangreich daher kommt. Ob man jetzt Stundenlang Taktiken durchgeht und versucht die richtige Spieler zu verpflichten oder nur mal eben für fünf Minuten seine Aufstellung checkt und für nächste Spiel vorbereitet bleibt jedem selbst überlassen. Im Endeffekt ist "Top Eleven" eine gute, kostenlose Alternative zum "Fussball Manager 2013" oder "Football Mannager 2013".

Kommentare