FIFA 13

7 Dezember, 2012 - 15:59 | von Nicole | Tests

FIFA 13

Dynamischer WiiU-Auftritt

Eigentlich ist "FIFA 13" schon seit dem September im Handel erhältlich, aber jetzt ist die Fußball-Simulation auch für die WiiU erhältlich. Was die neue Version kann und ob das WiiU Tablet eine neue Spielerfahrung liefert, erfahrt ihr jetzt.

Deine Bewertung:

Keine

(2057 Bewertungen)
Infos zum Spiel
FIFA 13
EA SPORTS

WiiU-Besitzer müssen nicht mehr auf ihre tägliche Portion Fußball verzichten. EA hat seine Simulation "FIFA 13" als Line-Up-Titel für die neue Nintendo-Konsole auf den Markt gebracht und die soll sich besonders wegen dem Tablet noch individueller spielen lassen. Auch aufgrund der HD-Fähigkeiten der WiiU waren wir natürlich gespannt auf die neue "FIFA 13"-Version.

Das Runde muss immer noch ins Eckige

Im Grunde könnte man sagen, dass "FIFA 13" von den Spielmodi her gleich geblieben ist – wenn da nicht einige wirklich markante Inhalte fehlen würden: Saison, Be a Pro, Be a Goalkeeper oder simple Freundschaftsspiele findet ihr immer noch im Menü. Anders ist es jedoch beim Ultimate Team-Modus und der Virtuellen Bundesliga. Diese Inhalte mussten weichen. Besonders Letzteres ist ein spürbares Defizit, denn durch den eingebauten Online-Modus, wäre die virtuelle Liga eigentlich Pflicht gewesen. Auch das aus den andren Konsolen bekannte Skill-System und die First Touch Control sind nicht in der WiiU-Version enthalten.

Wer diese Inhalte jedoch verschmerzen kann, der wir d auch auf der WiiU  mit mehr als 500 lizenzierten Vereinen verwöhnt und kann somit aus einem großen Spielerpool schröpfen.

FIFA 13 WiiU

Kontrolle ist alles bei FIFA

Wer bisher nur zu den Nintendo-Konsolen gegriffen hat, der wir d schon mit der etwas umständlichen Steuerung der Wii  bei FIFA-Spielen Bekanntschaft gemacht haben. Als Nintendo-Spieler ist man eben eine andere Art Steuerung gewohnt. Selbst der Classic-Controller konnte diesen Nachteil nicht wettmachen. Mit der WiiU ist das jetzt anders. Neben dem Tablet könnt ihr nun auch mit dem WiiU Pro Controller zocken und das soll vor allem bei Spielen wie "FIFA 13" Sinn machen.

Wer bisher auf anderen Plattformen FIFA gespielt hat, wird in den ersten Partien einige Probleme haben. Obwohl der Pro Controller in Form und Handling stark an die Xbox 360-Steuerung erinnert, liegen die Tasten weitaus tiefer und versetzt im Vergleich zu den anderen Controllern, sodass ihr euch erst an die neue Tastenlage gewöhnen müsst. Mit etwas Übung sollte das jedoch kein Problem sein. Das WiiU Tablet ist allerdings im Blickpunkt und daher lag auch unser Schwerpunkt auf der neuen Eingabe-Hardware.

Schaut man sich das Tablet an, so wird einem schnell die Tatsache bewusst, dass hier Training angesagt ist. Zwar lässt sich das Tablet als normaler Controller nutzen und hat dementsprechend auch alle Tasten parat, allerdings ist das nur der halbe Spaß. Auf dem Touchscreen könnt ihr Spielzüge einleiten, Taktiken und Aufstellungen ändern und somit interaktiv das Spiel gestalten. Das Zuordnen von Pass- und Laufwegen ist jedoch eine mittelschwere Herausforderung.  Auch Torschüsse könnt ihr auf dem Tablet genau platzieren. Mitten während eines schnellen Spielzuges auf das Tablet zu sehen, ist allerdings eher hinderlich.

Trotzdem muss man die Funktionen des neuen Eingabegeräts loben. Wer den Dreh einmal raus hat, kann das Spiel samt taktischer Ausrichtung wesentlich dynamischer gestalten und sich somit einen Vorteil erarbeiten.

Eckenzirkeln

Ein Vorteil den selbst Anfänger schon gleich praktisch nutzen können, ist die Tablet-Funktion bei Standardsituationen. So eine detaillierte Platzierung von Freistößen und Elfmeterschüssen würden wir uns auch bei den anderen Versionen wünschen. Mit dem Tablet könnt genau zielen und so auch richtig schöne Freistoßvarianten einbauen.

Das bedeutet allerdings nicht, dass jeder Schuss auch ein Treffer wird, Freistöße bleiben beispielsweise immer noch eine Kunstform. Auf der WiiU könnt ihr sie jetzt nur noch besser umsetzen.

 FIFA 13 WiiU 

Hübsch geruckelt

Optisch müssen wir der WiiU-Version ein dickes Lob aussprechen. Satte Farben, ein weitaus hübsches Publikum und eine höhere Bildrate machen "FIFA 13" auf der WiiU optisch zur besseren Version. Auch die Spieler wirken durch die Kantenglättung wesentlich weicher gezeichnet und das gefällt uns schon sehr gut.

Ein großes Minus kommt jedoch durch kleine Ruckler im Spiel. An manchen Stellen gerät der Spielfluss ins Stocken und bei schnellen Spielzügen stoppt das Bild sogar spürbar. Wir reden hier jetzt nicht von krassen Aussetzern, aber die Ruckler sind sichtbar und beeinflussen das Gesamtbild auffällig.

Fazit

Die WiiU-Version von "FIFA 13" ist ein zweischneidiges Schwert. Wer auf der neuen Nintendo-Konsole Fußballspielen will, der kommt an "FIFA 13" nicht vorbei. Es ist spielerisch gut umgesetzt und nach einer kleinen Eingewöhnungszeit kommt man auch gut mit dem Tablet klar. Das wartet mit richtig guten Features auf, die das Spiel dynamischer machen und vor allem die Standards vereinfachen. Die Ruckler im Spiel gehen jedoch gar nicht für eine Konsole wie die WiiU. Da kann selbst die gute Grafik nicht hinwegtrösten. Wer den virtuellen Rasen bereits auf den anderen Plattformen besucht hat, den könnte das Tablet dagegen etwas stören. Vom fehlenden "Virtuelle Bundesliga-Modus" ganz zu schweigen.

FIFA 13 WiiU Wertung

Fotostrecke

FIFA 13 - Wii U

6 Bilder

Artikel zu FIFA 13

Chile

Chile wirft Weltmeister Spanien endgültig aus dem Turnier. Doch wie stark sind die Südamerikaner in "EA SPORTS...

24.06.2014 | 14:02 Uhr
FIFA WM Brasilien 2014

Wir haben das Eröffnungsspiel der Fussball-Weltmeisterschft in Brasilien mit...

12.06.2014 | 15:22 Uhr
Fussball Manager 14

Billionen auf dem Konto und alle Lieblingsspieler im Verein? Mit diesem Geld-Cheat für den "Fussball Manager 14...

22.05.2014 | 18:25 Uhr
FIFA WM Brasilien 2014

Mit der Simulation zur WM kommen auch einige neue Mannschaften und Stürmer ins Spiel. Wir zeigen euch die 10 besten...

07.05.2014 | 18:01 Uhr

News zu FIFA 13

NEWS
Überraschend kommt es nicht, aber EA SPORTS hat nun offizielle FIFA 16 angekündigt. Die Fußballsimulation soll im...
06.05.2015 | 13:26 Uhr
FIFA 15
Die schönsten Tore der Woche aus "FIFA 15".
08.04.2015 | 15:24 Uhr
FIFA 15
Das neue Team der Woche im FIFA 15-Online-Modus "FIFA Ultimate Team" ist da. Im Sturm steht Ibrahimovic!
26.03.2015 | 13:44 Uhr
FIFA 15
EA SPORTS feier sechs Jahre FIFA Ultimate Team und schenkt seinen User u.a. kostenlose Sets für "FIFA 15".
24.03.2015 | 18:23 Uhr

Kommentare